Tel: 0203 - 4141591 | e-mail: info@aedverkauf.de

Fragen? Rufen Sie uns an unter 0203 4141591 oder senden Sie uns eine E-Mail

Laerdal Resusci Anne QCPR AED Ganzkörper (NEU)

Mehr Ansichten

Laerdal Resusci Anne QCPR AED Ganzkörper (NEU)

exkl. MwSt. 2.760,00 € inkl. MwSt. 3.284,40 €

Die Laerdal Resusci Anne QCPR AED im Trollykoffer ist mit dem LINK-System ausgestattet und eignet sich für das Training mit AED-Trainingsgeräten, oder in Kombination mit dem Shock-Link-System zum Training mit scharfen Defibrillatoren.

Neue Version 2018
+ bessere Bluethoothverbindung
+ aufladbarer Akku
+ Feedback via gratis QCPR-App möglich


Sie wünschen ein individuelles Angebot? Klicken Sie hier um ein unverbindliches Angebot zu erhalten.

Beschreibung

Resusci Anne QCPR AED Ganzkörper in Trolley/Koffer

Die Resusci Anne QCPR AED ist eine erwachsene Übungspuppe, die für das Laerdal LINK-System ausgelegt ist. Mit Hilfe der speziellen LINK-Elektroden kann mit den Trainingeräten Philips Heartstart FR2 und FR3 trainiert werden. Die LINK-Technologie gibt Ihnen Rückmeldung zur korrekten Platzierung der Elektroden. Das Modell wurde mit zahlreichen neuen Feedback-Optionen ausgestattet, die eine objektive Darstellung der CPR-Leistung ermöglichen. Alle Feedbackgeräte zeigen deutlich an, auf welche Weise der Schüler seine HLW-Kenntnisse noch verbessern kann. Die Ganzkörperversion bietet ein realistisches Trainingszenario. Mit Hilfe des praktischen Ziehkoffers kann die Resusci Anne QCPR einfach transportiert werden. Des Weiteren finden Sie im Lieferumfang eine Übungsmatte, auf welcher die Puppe platziert wird und die als Knieunterlage für die Schüler dient. 


Das Laerdal LINK-System

Die Brusthaut des Reanimationsmodells ist mit dem Laeral LINK-System ausgestattet. Mit Hilfe spezieller LINK-Elektroden (1 Set im Lieferumfang enthalten) kann z.B. mit den Trainern Philips Heartstart FR2 und FR3 (ebenfalls möglich sind Laerdal Trainer II und Leardal Trainer III) trainiert werden. Die LINK-Technologie gibt anschließend Rückmeldung zu:
    • korrekte Platzierung der Elektroden
    • der verstrichenen Zeit zwischen HLW, Platzierung der Elektroden und Schockabgabe
Sie erhalten Rückmeldung zu den wichtigsten Handlungen während der Erste-Hilfe-Ausübung bei einem plötzlichen Herzstillstand. Als Feedackgerät steht Ihnen der Simpad Plus zur Verfügung. Mit Hilfe des Shock-Link-Systems kann übrigens die LINK-Technology auch für das Training mit scharfen Defibrillatoren genutzt werden. 


Funktionen der Laerdal Resusci Anne QCPR AED:

  • Realistische Anatomie mit Kopf überstrecken, Anheben des Kinns und Anheben des Brustkorbs
  • Sensor zeigt richtige Handposition bei der Kompression an
  • Beatmungssystem ermöglicht ein angemessenes Anheben des Brustkorbs bei richtiger Ventilation mit BVM (Maskenbeatmung) und MTM (Mund-zu-Mund-Beatmung).
  • Verschiedene Feedbackgeräte erhältlich
  • Simulation unterschiedlicher Thoraxsteifigkeit durch mitgelieferte Federn (60kg, 30kg). Guidelinekonforme Feder (43kg) ist bei Lieferung im Modell enthalten
  • QCPR-Feedback zu Kompressionstempo und -tiefe, angemessenes Beatmungsvolumen, Anzahl der Kompressionen und Beatmungen, Häufigkeit und Dauer und Unterbrechungen (letzteres nicht verfügbar mit SkillGuide)
  • das integrierte LINK-System ermöglicht ein realistischeres Training mit Defibrillator-Trainern

Optimales Nutzen der Feedbackmöglichkeiten:

Die Resusci Anne QCPR Anne bietet Ihnen neben einem realistischen Training auch zahlreiche Feedbackoptionen, welche die Auswertung der durchgeführten Reanimation ermöglichen und ein konstruktives Feedback an Ihre Schüler ermöglichen. Zur Auswahl stehen:

Bitte beachten Sie, Feedback zum LINK-System kann Ihnen nur der SimPad Plus bieten!


Neue Feedbackmöglichkeiten: QCPR Instruktor/Learner App

Die neue Version der Laerdal Resusci Anne QCPR ermöglicht es dem Übungsleiter mit Hilfe einer App bis zu 6 Schüler gleichzeitig zu monitoren. Übersichtlich wird angezeit welcher Teilnehmer mehr Unterstützung benötigt. Dank objektivem Feedback werden die Schüler motiviert ihre Kenntnisse zu verbessern. Auch ein direkter Wettkampf zwischen Kursteilnehmern ist möglich; so wird das ernste Reanimationstraining unterhaltsam gestalltet. 

Verfügbar sind die Instruktor App ((iOS/Apple- und Android-Geräte) und eine Learner App (iOS/Apple- und Android-Geräte). Die Laerner App ermöglicht ausschließlich zu einem Modell Feedback. Systemanforderungen der QCPR-App: Minimal Bluetooth 4.0 oder höher, iOS 9 oder höher, Android 4.4.2 oder höher, minimale Displayauflösung 480*320.


Technische Details der Resusci Anne QCPR Ganzkörper

  • 1 Jahr Garantie
  • Maße des Modells: 177 x 52 x 25cm (LBH)
  • Maße in der Verpackung: 21kg | 98 x 30 x 56cm (LBH)





Im Lieferumfang:
  • Resusci Anne QCPR AED Ganzkörper mit Linktechnologie
  • 3 Gesichtsmasken
  • 2 Einmalluftwege
  • 2 Extra Kompressionsfedern für unterschiedliche Thoraxsteifigkeit (30 Kg, 60 Kg)
  • AED-Trainingselektroden ("LINK-Technologie-fähig")
  • Trolley Koffer
  • Knieschoner
  • Jacke & Hose
  • 50 Reinigungstücher
  • USB Kabel
  • Aufladbarer Akku (neu)
  • Bedienungsanleitung
  • Wichtige Produktinformationen




Resusci Anne QCPR – anpassen an individuelle Anforderungen

Die Laerdal Resusci Anne Reanimationspuppe kann durch eine Anzahl Accessoires erweitert werden und somit an individuelle Anforderungen angepasst werden.

Optional erhältlich von Laerdal sind:

  1. Der Resusci Anne Atemwegskopf. Dieser kann gegen den normalen BLS-Kopf getauscht werden und ermöglicht so ein Training in fortgeschrittenen supraglottischen Verfahren (Guedel-Atemwege, LMA, LT, Combitube und iGel 4)
  2. Ein IV-Arm. Training von Kreislaufkompetenz und Verabreichung von IV-Medikamenten
  3. Traumagliedmaßen. Zur Simulations von Rettungs- und Traumasituationen.
  4. Multi Manikin Router (202-40050); in Kombination mit dem Simpad Skillreporter für die Auswertung von mehreren Modellen gleichzeitig

Natürlich ist mit der Resusci Anne QCPR auch ein Defibrillator-Training mit allen gängigen Trainingsgeräten möglich. Sollten Sie sich für ein Training mit einem echten Defibrillator interessieren, so benötigen Sie dafür das Laerdal Shock-Link System

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 173-01260
Garantie 1 Jahr
Zusammenstellung Ganzkörper
Trainingsmöglichkeiten BLS (Beatmung/Kompression)
Patientengruppe Erwachsene
Feedback Kompressionstiefe, Kompressionsrate, Beatmungsvolumen, Hand-Position, Wireless möglich
Hersteller/Marke Laerdal